.st0{fill:#FFFFFF;}

Marketing mit SEM 

 Juli 28, 2022

von  Antonia Kellermann

SEM als Marketing Tool

Fast jeder Internet-User greift für die Navigation durch das World Wide Web auf Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing zurück, um Produkte, Dienstleistungen oder nur Informationen zu finden. Betrachtet man den deutschsprachigen Raum, ist Google mit knapp 90 % Marktanteil die mit Abstand relevanteste Suchmaschine. 

Und nun kommt SEM ins Spiel. SEM oder ungekürzt Suchmaschinenmarketing bzw. Search Engine Marketing umfasst alle Maßnahmen, um über online – Werbeanzeigen oder ausgewählten Keywords ein Ranking auf den ersten Plätzen in der Suchergebnisseite (SERP) zu erzielen. 

Sobald Sie etwas in die Suchleiste eingeben, werden Ihnen binnen weniger Sekunden die neusten Produkte, Artikel oder Content angezeigt, welche zur Beantwortung ihrer Frage führt. 

Mit ausgefeilten Suchmaschinenmarketing können Sie besser mit Ihrer Zielgruppe in einen direkten Dialog treten, sie zu bestimmten Handlungen bewegen und mehr über ihre spezifischen Bedürfnisse erfahren.

Suchmaschinenmarketing kombiniert alle Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA). Daher ist es für ihr Onlinemarketing unabdingbar.

Aber wie funktioniert Suchmaschinenmarketing eigentlich?

Suchmaschinen liefern die Suchergebnisse nach Relevanz und Qualität. Die Seiten, die am ehesten die gesuchten Informationen enthalten und den Qualitätskriterien der Suchmaschinen entsprechen, erscheinen weiter oben. Dieser Platz lässt sich erkaufen, in bestimmten Bereichen der Search Engines erscheinen bezahlte Werbeeinblendungen über, unter und neben den Ergebnissen der Suche.

Die Werbung wird zu einem bestimmten Keyword geschaltet, zu der eine Landing Page besteht. Das Keyword kann aus mehreren Worten bestehen, zum Beispiel „Blume kaufen“. Wer Werbung zu diesem Thema schalten möchte, konkurriert mit anderen Blumenverkäufern.

Beim Schalten der Anzeige wird festgelegt, wie viel maximal für einen Klick bezahlt werden soll. Das sind die „Cost per Click“ oder CPC

Bieten alle interessierten Blumenverkäufer einen Euro pro Klick, dann wird derjenige mit der relevantesten Website auf Platz 1 der bezahlten Werbung erscheinen. Bietet einer jedoch zwei Euro, dann verändern sich die Dinge – in der Regel ergattert dieser Händler dann die oberste Platzierung.

Zu den primären Vorteilen von Suchmaschinenmarketing zählen zum einen nachhaltige, strategische Positionierungen am Markt, eine Erzielung von mehr Reichweite in der Suchmaschine und Entstehung eines positiven Effekts auf die Markenwahrnehmung und Bekanntheit. Dieser Traffic, richtig genutzt, bildet die Grundlage für Mitarbeitergewinnung.

Für noch mehr Informationen über Online Marketing updaten wir Sie mit monatlich neuen Blogbeiträgen.

Antonia Kellermann | Copywriterin | @burnermarketing.com

Das könnte Ihnen auch gefallen:

#1 Neustes Social Media Marketing

#1 Neustes Social Media Marketing

Marketing mit SEM

Marketing mit SEM

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}